Wissenswertes rund um Wasser

Nicht jedes in Flaschen angebotene Wasser ist ein natürliches Mineralwasser! Man unterscheidet dabei vier Kategorien.

Tafelwasser Quellwasser Natürliches Mineralwasser Natürliches
Heilwasser
Kann aus Leitungswasser, Meerwasser, Sole und Mineralwasser bestehen. Entstammt einem unterirdischen Wasservorkommen Entstammt einem unterirdischen Wasservorkommen Entstammt einem unterirdischen Wasservorkommen
Muß keine ernährungsphysiologischen Wirkungen nachweisen Muß keine ernährungsphysiologischen Wirkungen nachweisen Besitzt ernährungsphysiologische Wirkungen Dient zur Vorbeugung, Linderung und Heilung von Krankheiten
Darf mit zugelassenen Zusatzstoffen abgefüllt werden Ist ürsprünglich rein Ist ürsprünglich rein
Enthält von Natur aus Mineralien und Spurenelemente Enthält von Natur aus heilwirksame Mineralien und Spurenelemente
Darf überall abgefüllt werden Wird am Quellort abgefüllt Wird am Quellort abgefüllt Wird in Flaschen abgefüllt. Man nennt es auch Versandheilwasser. Es ist ein sogenanntes Fertigarzneimittel.
Bedarf keiner amtlichen Anerkennung Bedarf keiner amtlichen Anerkennung Muß amtlich anerkannt sein Wird vom Bundesgesundheitsamt als Fertigarzneimittel zugelassen.

Sie sehen also: Wasser ist nicht gleich Wasser!

 

background image